Montag, 30. Januar 2012

Eltern-Kind-Blogparade Nummer 4

Nun ist schon die 4 Woche bei dieser tollen Parade und was will ich sagen, ich habe so viele tolle Berichte bei euch gelesen. 




Das heutige Thema ist sparen. Ich muss sagen unser Sohnemann verdient sich regelmässig was für sein Sparschwein, er hilft mir oder der Frau desöfteren (was er schon kann) und macht dieses FREIWILLIG. 


Nerven sparen, das Thema kenne ich ehrlich gesagt nicht, da Sohnemann so ein richtiger Wirbelwind ist und immer Unsinn im Kopf hat. Ok wir kaufen keine teuren Markenpampers, sondern "günstige" Windeln, die halten auch dicht, es sei denn er hat Durchfall, aber selbst da helfen keine Pampers Windeln. Wir kaufen auch Bücher aus 2, denn Bücher halten ja lange wenn man sie gut behandelt. 


Er bekommt auch nicht jeden Wunsch erfüllt, wozu gibt es denn Oma und Opa, vielleicht auch Patenonkel, die können ja auch mal etwas schenken, wenn er es sich so wünscht und sie den Herzenwunsch erfüllen möchten, sage ich auch nichts dagegen, solang das nicht immer sofort ist.




Die wöchentlichen Sponsoren sind:
Sparbaby sponsort einen Steiffteddy, da gibt es immer super tolle Schnäppchen, vorbeischauen lohnt sich
tagesgeldkonto.in sponsort 2x25 € Amazon Gutschein 
Bigbellybank / Geschenkenews schenkt dem Gewinner einen Spartopf von Bigbellybank, die Spardose ist ein Hingucker



Erbsen landen im Kochtopf und nicht in der Büchse ;)

Kommentare:

  1. Pampers bekommt unser Kind auch nicht, er verträgt auch alle anderen Windelsorten gut, warum also viel Geld für Pampers rausschmeißen? Wir kaufen auch gern beim Windelmobil. Das ist ein LKW der einmal im Monat in unserer Stadt hält und Windeln unglaublich günstig verkauft, weil sie mal kleine Mängel haben (wobei mir noch niemals nie ein Mängel bei den Windeln aufgefallen ist). Vielleicht gibt es sowas ja auch bei euch?

    AntwortenLöschen
  2. @Strickkind leider nein, wir wohnen in der Schweiz, gehen aber oftmals in D oder A einkaufen

    AntwortenLöschen
  3. Ja, von der Familie bekommt so einige Geschenke ^^

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab mit den günstigeren Windeln keine so guten Erfahrungen gemacht, bis auf die von DM und Aldi die gingen super und die werde ich nun auch wieder kaufen, denn der Kleine Mann sagt schon an wenn er auf den Topf möchte. Da lohnen jetzt die teuren nicht mehr.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn wir die Pampers mit Coupon und im Angebot kaufen, sind sie günstiger als Discounterwindeln. Und unsere Kinder haben die auch nicht alle vertragen (wobei wir bei den Pampers auch schon Probleme hatten)

      Löschen
  5. Die teuren Windeln haben wir nie gekauft.. ich war immer begeistert von Rossmann-Windeln... ;)

    Schön das ihr schon Unterstützung im Haushalt bekommt...
    manchmal macht meine Tochter auch mit - aber sie macht dann eher mehr Dreck, als das sie ihn wegmacht *g*. Aber hat ja auch noch Zeit...

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, die Marken Windel habe ich auch nie gekauft, immer die vom Aldi. Hatte mal gehört die sollen von Moltex in Nord und im Süd von Pampers-Hersteller.lg tinamaria

    AntwortenLöschen