Mittwoch, 7. März 2012

Eltern-Kind-Blogparade Woche 8

Medien, ja was soll ich sagen der zweijährige Sohn darf höchstens 30 Minuten TV schauen, wir finden das eigentlich schon zuviel. Er liebt sein Sandmännchen, denn nach dem weiss er auch das er ins Bett muss, jedoch darf er nur TV schauen ohne Schnuller ;). Auch hat der von den Grosseltern zum Geburtstag einen Lerncomputer bekommen, den finden wir aber sehr unnötig, wir sind ja auch ohne gross geworden.

Ich habe früher sehr viel TV geschaut und werde den Fehler nicht machen, meinen Kind zu erlauben, das es die Fernsehzeit selber bestimmt. Ein Handy gibt es frühstens wenn er ein Teenager ist, wer muss vorher die Kosten tragen natürlich die Eltern und normalerweise weiss man wo die Kinder unterwegs sind.

Einen PC extra fürs Kind gibt es nicht, er kann die nächsten Jahre wenn überhaupt unseren PC nutzen, an dem wir natürlich aufpassen, auf welche Seiten er geht. Ja wie war das denn noch, wo es sowas nicht gab.

Von meinen Kind, gibt es nur einem geschützen Bereich mit Bildern, den sehr wenige haben. Ich liebe alte Serien wie die Schlümpfe, schade das es die immer weniger gibt und nur diesen neumodischen Kram. Wir werden dem Kind klarmachen, früher gabs weniger Medien und wir waren mehr draussen unterwegs und es gibt Regeln für alles, gewisse Fernsehzeit später gewisse PC Zeit eventuell Lernsoftware aber erst wenn er zur Schule geht.



Sponsoren der heutigen Woche sind:  
-- windeln.degeschenke-bestellen24gutegutscheine und JufJannie.nl.

Kommentare:

  1. Wenn ihr den Konsum für zu hoch erachtet, schränkt ihn langsam ein, jeden Tag eine Minute und nach zwei Wochen sind es schon nur noch erträgliche 15 Minuten. ;) Ich bin gespannt, ob es wirklich erst in der Teenagerzeit ein Handy gibt (ich nehme mir das auch vor, aber wer weiß, was kommen wird...)

    AntwortenLöschen
  2. kurz und knapp alles drin was gefragt war

    LG Maike
    http://maikes-hobbyblog.de/archives/2086

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es gab so viele tolle Serien als ich noch klein war und die laufen fast gar nicht mehr. Nun sind Kinderserien nicht mehr nur gezeichnet, sondern auch noch animiert und manchmal sehr sehr merkwürdig. Da vermisse ich auch die Schlümpfe und die Gummibärenbande.

    AntwortenLöschen